Trinkwasserbrunnen in Wiesbaden

Update 07.05.2017: Der Rettertbrunnen läuft nun schon länger wieder (März ´17) – dafür steht der Brunnen am Schläferskopf still; dieser ist dort ist schon länger wegen Vandalismus gesperrt.

#Energieversorgung #Wiesbaden Trinkwasserbrunnen im Wiesbadener Gebiet:

Wenn man im Sommer unterwegs ist geht doch nichts über eine Erfrischung, idealerweise in Form von Trinkwasser aus einer sprudelnden Quelle. Kalt, endlos und ebenso unendlich erfrischend. Gut, wenn man nicht alles mitschleppen muss.

Leitungswasser hierzulande ist sehr gut überwacht und stellt meist sogar so manche Getränkebrunnen in den Schatten. Hauptsache man hat gute (bleifreie) Leitungen. Da lobt man sich sein „Kranenheimer“ oder „Gänsewein“. Irgendwo zwischen „weichem“ französischen Wasser oder „hartem“ Eifeler Brunnen.

#Wiesbaden hat, neben dem Trinkwasserbrunnen an der Talstation der #Nerobergbahn am #Neroberg noch weitere sogenannte Laufbrunnen zu bieten, dessen Trinkwasser meist aus dem Grundwasser oder Taunusstollen stammt, es ist allerdings eher mineralarm (Quelle: http://www.wlw-wiesbaden.de/wasser/laufbrunnen/)

Von März bis Oktober sind die Brunnen meist offen. Der Rettertbrunnen läuft nun wieder (März ´17) – dafür steht der Brunnen am Schläferskopf still; dort ist wegen Vandalismus gesperrt (Stand: Mai ´17)

Die #WLV = Wasserversorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden haben eine schöne Übersichtskarte gestaltet.

Im schönen Rabengrund (Rettertbrunnen s.o.) sind meist Jogger und Radler unterwegs. Am Schläferskopf (Brunnen am Schläferskopfstollen) neuerdings vermehrt die Mountainbiker des neuen MTB-Trails.

Kein Trinkwasser-Brunnen kann man natürlich auch nutzen, allerdings kann hier nicht für Keimfreiheit garantiert werden.

Auch kursiert oft der „Geheimtipp“ unter Sportlern sich auf örtlichen Friedhöfen mit Trinkwasser zu versorgen; solange man nicht den Totenfrieden stört und sich an die Friedhofsordnung hält – sprich: nicht dort sportelt- spricht meiner Meinung nach auch nichts dagegen.

Beim morgendlichen Schlendern neuerdings über einen Friedhof, sah ich einen Jogger beim Selfie-machen. Das fand´ ich dann schon eher geschmacklos…

 

Bildquelle: vorbehaltlich der Genehmigung der Wasserversorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden unter http://www.wlw-wiesbaden.de/wasser/laufbrunnen/laufbrunnen-in-wiesbaden/#c136 – 04.01.2017, 16:52 Uhr

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.